Bayern braucht eine Agrarwende

Landesvorsitzende Sigi Hagl spricht zum Thema Landwirtschaft

Aktuell gefährden Dumpingmilchpreise die Existenz vieler Höfe  in Bayern. Einmal mehr zeigt sich: Immer mehr, immer spezialisierter, immer größer, das ist für die bayerischen Höfe der falsche Weg. Den Wettlauf um die niedrigsten Preise auf einem globalen Markt kann unsere bäuerlich strukturierte Landwirtschaft nicht gewinnen. Der bayerische Weg muss über die Erzeugung hochwertiger, einzigartiger Lebensmittel gehen. Dabei ist für uns Grüne langfristig gesehen regional, vielfältig und Bio der Königsweg.

Aber nur gemeinsam mit Landwirten und Landwirtinnen, dem Lebensmittelhandwerk, mit dem Handel und den Verbrauchern können faire Preise für hochwertige Lebensmittel funktionieren.

Wie können Landwirtschaft, Handwerk und Handel gewinnbringend zusammenarbeiten? Welche Konzepte funktionieren? Wie werden Verbraucher informiert? Welche politischen Rahmenbedingungen wollen die Grünen setzen?

Zum Vortrag und anschließender Diskussion mit  Sigi Hagl laden wir herzlich alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ein.

Was: Vortrag und anschließender Diskussion mit Sigi Hagl zum Thema Landwirtschaft
Wann: Mittwoch, 23.11.2016, 20.00 Uhr
Wo: Hofwirt Neubeuern
Veranstalter: Grüne Ortsverbände Neubeuern mit Aschau/Frasdorf/Samerberg

Verwandte Artikel